Datenschutzerklärung

§ 1 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden „DSG-VO“ genannt), die Spreefang GmbH (im Folgenden „Ohlala“ genannt), Oberwallstra-ße 6, 10117 Berlin, Germany, E-Mail: [email protected], Telefon: +49 159 040 405 67, auf.
Ohlala beachtet die rechtlichen Bestimmungen des Datenschutzes, insbesondere die Regelungen der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG).
Wir bitten Sie, die vorliegenden Informationen sorgfältig durchzulesen und sich bei Fragen direkt an [email protected] zu wenden.


§ 2 Zugriffsdaten/ Serverlogfiles

Ohlala (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten (so genannte Serverlogfiles) über jeden Zugriff auf das Angebot von Ohlala unter https://www.ohlala.com und unsere mobile Applikation (im Folgenden zusammen „Angebot“ genannt). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Website, URL, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider (im Folgenden gemeinsam „Serverlogfiles“ genannt). Die Verarbeitung der Serverlogfiles ist aus technischen Gründen zur Bereitstellung des Angebots erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO).
Ohlala verwendet die Serverlogfiles nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Ohlala behält sich jedoch vor, die Serverlogfiles nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung des Angebots besteht.
Die Serverlogfiles werden für eine Dauer von 90 Tage bei uns gespeichert.


§ 3 Umgang mit personenbezogenen Daten


Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine natürliche Person bestimmt werden kann, also Angaben, die Rückschlüsse auf eine natürliche Person zulassen. Dazu gehören u.a. der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer einer Person. Ohlala erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogene Daten nur, wenn Sie in die Datenerhebung, -verarbeitung und/oder -nutzung einwilligen oder eine gesetzliche Erlaubnisnorm vorliegt. Im Rahmen der Registrierung können Sie der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenerhebung, -verarbeitung und/oder -nutzung durch Ohlala ausdrücklich zustimmen.


§ 4 Registrierung

Wenn Sie sich bei Ohlala registrieren, werden folgende personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt:

• Mobilfunknummer
• ggfs. Vorname
• ggfs. Emailadresse

Die im Rahmen der Registrierung von Ihnen eingegebenen vorgenannten Daten (im Folgenden „Registrierungsdaten“ genannt) werden verwendet, um Ihnen die Nutzung des Angebots von Ohlala zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO). Die Re-gistrierungsdaten werden ausschließlich zur Erbringung der Leistungen des Angebots erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Registrierungsdaten werden im Rahmen des Anfrageverfahrens an die jeweiligen Escorts übermittelt, da dies zur Erbringung der Leistungen von Ohlala erforderlich ist. Auf diese Übermittlung und die damit ver-bundene partielle Veröffentlichung der Anfrage wird bei jeder neuen Eingabe einer Date-Anfrage hingewiesen. Zur Verifizierung Ihrer Registrierung versenden wir auf Ihre mitgeteilte Mobilfunknummer einmalig eine Verifizierungs-SMS.
Sofern Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, werden wir Sie über an-gebots- oder registrierungsrelevante Informationen wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informieren.

§ 5 SMS-Nachrichten

Wenn Sie diese Funktion in den Benachrichtigungs-Einstellungen aktiviert haben, senden wir Ihnen bei Updates zu Ihren Date-Anfragen SMS. Diese Funktion dient der Benutzerfreundlichkeit unseres Angebots und basiert auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 a DSGVO) und einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung eines interaktiven und benutzerfreundlichen Web-Angebots besteht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über eine Mitteilung an die unter § 1 dieser Erklärung angegebenen Kontaktdaten widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird.

§ 6 Standortdaten

Darüber hinaus erhebt, verarbeitet und nutzt Ohlala – jedoch ausschließlich nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung – Angaben zu Ihrem Standort im Zeitpunkt der Verwendung des Angebots sowie im Rahmen des Anfrageverfahrens (im Folgenden „Standortdaten“ genannt), um im Anmeldeprozess eine automatische Lokalisierung vorzunehmen und die Mitteilung Ihres Standorts in einem Chat zu ermöglichen. Die Standortdaten werden aus den Daten, die Ihr Browser und/oder mobiles Endgerät bereitstellt, ermittelt. Diese Daten sind der von Ihrem Mobilfunkanbieter über die Funkzellenabfrage bereitgestellte Standort, der Standort in Ihrer Umgebung befindlicher drahtloser Netzwerke und/oder der Standort, den ein in Ihr Endgerät verbauter GPS-Empfänger ermittelt. Die Einwilligung ist jederzeit gem. § 11 dieser Erklärung frei widerruflich. Die Standortdaten werden von Ohlala nicht an Dritte übermittelt, wenn Sie dies nicht im Einzelfall innerhalb der Chat-Funktion des Angebots aktivieren.
Sie können das Angebot auch verwenden, ohne in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Standortdaten einzuwilligen. Wir weisen darauf hin, dass einige Funktionen des Angebots in diesem Fall ggf. nicht vollumfänglich genutzt werden können.

§ 7 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass durch die Nutzer innerhalb des Angebots, insbesondere im Chat, Inhalte Dritter (zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google Maps, RSS-Feeds, Grafiken von anderen Webseiten) eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (im Folgenden „Dritt-Anbieter“ genannt) die IP-Adresse der Nutzer kennen, da sie die Inhalte ohne die IP-Adresse nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden können. Die Übermittlung der IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich (Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO). Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit uns dies bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.


§ 8 Cookies

Dieses Angebot verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzer-freundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie dazu, die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der Sie das Speichern von Cookies einschränken oder komplett verhindern können. Allerdings weisen wir Sie bereits jetzt darauf hin, dass die Nutzung des Angebots und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein werden.


§ 9 Social Media Plug-Ins

Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Twitter und Instagram. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie anhand der Markierung auf dem Kasten über seinem Anfangsbuchstaben oder seinem Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die erhobenen Serverlogfiles (dazu § 2 dieser Erklärung) Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angabe des Anbieters in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden personen-bezogene Daten von Ihnen durch uns an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) ggf. gespeichert. Der Plug-in-Anbieter erhebt die Daten insbesondere über Cookies. Es besteht die Möglichkeit, vor dem Klick auf den Icon des jeweiligen Social-Media-Plug-ins über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen (vgl. § 8 dieser Erklärung).
Wir haben hinsichtlich der Plug-in-Anbieter weder Einfluss auf die im Rahmen des jeweiligen Drittangebots erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge noch sind uns hinsichtlich der Plug-in-Anbieter der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen und der Löschprozess im Einzelnen bekannt.
Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten ggf. als Nutzungsprofile und nutzt diese ggf. für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung kann insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und ggf. – je nach Angebot des Plug-in-Anbieters – zur Information anderer Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre im Zusammenhang mit dem Plug-in-Angebot ste-hende Aktivitäten auf unserer Website geschehen. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wo-bei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung eines interaktiven und benut-zerfreundlichen Web-Angebots besteht.
Die Datenweitergabe bei Aktivierung des Felds durch Sie erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öf-fentlich mit. Eine Zuordnung von Informationen zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter können Sie vermeiden, indem Sie sich nach Nutzung des jeweiligen sozia-len Netzwerks, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons auf unserer Websi-te, vom jeweiligen Netzwerk ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden verlinkten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre:

• Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; Datenschutzerklärung. Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen.
• Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; Datenschutzerklärung. Twitter hat sich dem EU-US Privacy Shield unterwor-fen.
• Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, California 94025, USA; Datenschutzerklärung.


§ 10 Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (im Folgenden „Google“ genannt). Google Analytics verwendet Cookies (siehe all-gemein zu Cookies § 8 dieser Erklärung). Die durch den Cookie erzeugten Informa-tionen über Ihre Benutzung dieser Website werden nach Angabe von Google in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistun-gen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Angabe von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammenge-führt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ih-rer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in die-sem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das hier verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.
Diese Website verwendet Google Analytics. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser al-so sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend ge-löscht.
Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei unser berechtigtes Interesse in der Bereitstellung eines interaktiven und benutzerfreundlichen Web-Angebots und dessen fortlaufender Optimierung besteht.
Informationen des Drittanbieters können Sie auf dem postalischen Weg anfordern: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit personenbezogenen Daten fin-den Sie in den Nutzerbedingungen, der Datenschutzübersicht und der Datenschut-zerklärung von Google.

§ 11 Widerruf Ihrer Einwilligung in die Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Ihr Einverständnis hinsichtlich der Nutzung, Verarbeitung oder Übermittlung Ihrer Daten jederzeit gegenüber Ohlala zu widerrufen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an [email protected] Im Falle eines Widerrufs wird Ohlala Ihre gespeicherten Daten unverzüglich löschen.

§ 12 Ihre Rechte

Wenn Sie
– Ihre personenbezogenen Daten ansehen, bestätigen, korrigieren, berichtigen, aktualisieren, ergänzen, anonymisieren, sperren, einschränken oder löschen möchten;
– der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen möchten oder diese einschränken wollen;
– Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben; oder
– Ihre personenbezogenen Daten von uns an eine weitere Person oder ein wei-teres Unternehmen weitergeben lassen möchten,
nehmen Sie bitte mittels der unter § 1 angegebenen Kontaktdaten mit uns Kontakt auf.
Wir räumen Ihnen in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten alle Rechte ein, auf die Sie nach geltendem Recht Anspruch haben. Bei Beanstandungen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie sich an eine datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde wenden (Art. 13 Abs. 2 lit. d) DS-GVO). Alternativ können Sie sich an uns mittels der unter § 1 angegebenen Kontaktdaten wenden.

Stand: Mai 2018